Unternehmen

Unternehmen

Die Vogt-Schild Druck AG ist ein Unternehmen der CH Media mit langer Tradition im grafischen Bereich und eine führende Schweizer Anbieterin in der Produktion von Zeitschriften und anderen periodischen Publikationen. Die Druckerei überzeugt mit Innovation, Kreativität und modernster Technik im Print- und Publishingbereich. Dank der stetigen Weiterentwicklung hat sich das Unternehmen auch im digitalen Bereich ein grosses Know-how erarbeitet. Wir setzen auf einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt und deren Ressourcen. Durch das grosse Engagement wurde die Druckerei 2018 mit dem Energiepreis der Regio Energie Solothurn ausgezeichnet. Das Unternehmen ist ein vorbildlicher und verantwortungsbewusster Partner und setzt auf ökologische Kriterien wie FSC-Papier und myclimate.

Über uns

  • Mit ausgeprägtem Service, exzellenter Beratung und dem frühzeitigen Erkennen von Kundenbedürfnissen begeistern wir unsere Kunden.
  • Durch unsere Gesamtlösungen sichern wir den bestmöglichen Nutzen für unsere Kunden.
  • Bestausgebildete, kompetente und motivierte Mitarbeiter garantieren die kontinuierliche Kundenbeziehung.
  • Im Sinne von Gesamtlösungen schenken wir den vor- und nachgelagerten Produktionsstufen besondere Beachtung.
  • Wir erzeugen industrielle Produkte von hochwertiger Qualität.
  • Durch neueste Technologien und Innovationen erreichen wir höchste Produktivität und achten dabei besonders auf die Umwelt.
  • Wir verfolgen einen systematischen und ganzheitlichen Ansatz zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität unserer Produkte und Prozesse.
  • Wir berücksichtigen bei allen Entscheidungen unsere Verantwortung gegenüber den Mitarbeitenden, der Gesellschaft, unseren Produkten und Dienstleistungen und halten uns an die entsprechenden gesetzlichen Vorgaben.

Chronik

1907: Gründung der G. Vogt und O. Schild, Buch- und Kunstdruckerei (Entstehung der Solothurner Zeitung) 

1997: Zusammenführung der Vogt-Schild und Habegger zur Vogt-Schild/Habegger Medien AG und VS Holding AG 

2009: Vogt-Schild Druck AG geht zu AZ Medien 

2014: Investition in Grundwassernutzung und neue Falzmaschine 

2016: Start «smart printing 4.0» mit Investition in modernste Rollenoffsetmaschine und Wärmetauschsystem 

2018: «Regio Energie Preis» geht an die Vogt-Schild Druck AG

2018: Start von CH Media. Gründung des neuen gemeinsamen Unternehmens von AZ Medien und der NZZ-Mediengruppe

 

CH Media

Wir sind das Schweizer Medienhaus, das verbindet. Wir bringen den Menschen ihre Themen und Inter­essen näher. Wir recherchieren und liefern relevan­te Geschichten. Wir bieten Unterhaltung, die an­regt, bewegt und begeistert. Gemeinsam schaffen wir Erkenntnisse und Erlebnisse, welche die Men­schen erreichen.

Die einzelnen Produktmarken sollen nach wie vor ihre eigene Identität entfalten und stärken, sich dabei aber auf Unternehmensebene abstimmen und koordinieren. Gemeinsam entwickeln wir eine Dachmarke mit Strahlkraft.

Wir sind CH Media.

Menschen

Auch unsere Mitarbeitenden überzeugen mit Innovation, Kreativität und Erfahrung im Print- und Publishingbereich. Finden Sie Ihren Ansprechspartner.

Geschäftsleitung

Rolf Steiner

Geschäftsführer

Rolf Zimmermann

Leiter Verkauf, Mitglied der Geschäftsleitung

Daniela Schnider

Personalleiterin, Mitglied der Geschäftsleitung

Roger Wolf

Leiter Produktion, Mitglied der Geschäftsleitung

Simon Mössinger

Leiter Publishing Services, Mitglied der Geschäftsleitung

Dominic Kappeler

Leiter Einkauf & Produktionsplanung

Marco Blum

Leiter QMS, Sicherheits- und Umweltbeauftragter

Services

Marco Blum

Leiter QMS, Sicherheits- und Umweltbeauftragter

Esther Widmer

Controllerin Betriebsbuchhaltung

Nathalie Huber

Debitorenmanagement

Bettina Zehnder

Marketingverantwortliche & Assistentin Geschäftsführung

Susanne Geiger

Mitarbeiterin Empfang

Verkauf

Rolf Zimmermann

Leiter Verkauf, Mitglied der Geschäftsleitung

Bruno Gubler

Stv. Leiter Verkauf

Urs Fullin

Verkaufsberater/Projektleiter Key Accounts

Thomas Rhein

Verkaufsberater/Projektleiter Key Accounts

Pascal Götz

Verkaufsberater – Büro Westschweiz

Alfredo Lema

Verkaufsberater – Büro Westschweiz

Esther Affolter

Kunden-/Projektberaterin Verkauf (Innendienst)

Pamela Güller

Kunden-/Projektberaterin Verkauf (Innendienst)

Stephan Kaufmann

Kunden-/Projektberater Verkauf (Innendienst)

Sonja Rohner

Kunden-/Projektberaterin Verkauf (Innendienst)

Sabrina Schmied

Kunden-/Projektberaterin Verkauf (Innendienst)

Maria Rusciano

Kunden-/ Projektberaterin Verkauf (Innendienst)

Mathias Streit

Kunden-/Projektberater Verkauf (Innendienst)

Iwan Bucher

Kunden-/Projektberater Verkauf (Innendienst)

Mélisande Massonnet

Kunden-/Projektberaterin Verkauf (Innendienst)

Manuela Möri

Kunden-/Projektberaterin Verkauf (Innendienst)

Barbara Müller

Kunden-/Projektberaterin Verkauf (Innendienst)

Thomas Flückiger

Kunden-/Projektberater Verkauf (Innendienst)

Publishing Services

Simon Mössinger

Leiter Publishing Services, Mitglied der Geschäftsleitung

Gerd Müller

Web- und Applikationsspezialist

Olivier Honauer

Medienproduktion, Support Prepress

Tanja Nasso

Medienproduktion, Support Prepress

Hansjürg Lüthi

Medienproduktion, Support Prepress, Berufsbildner Polygrafen

Vorstufe

Sonya Aeschbacher

Kunden-/Projektberaterin Druckvorstufe

Sacha Ali Akbari

Kunden-/Projektberater Druckvorstufe

Alfred Ammann

Medienoperator Digitale Bogenmontage

Yvonne Bieri

Kunden-/Projektberaterin Druckvorstufe

Marion Bobst

Kunden-/Projektberaterin Druckvorstufe

Martin Brand

Kunden-/Projektberater Druckvorstufe

Juliette Felber

Medienoperatorin Digitale Bogenmontage

Beat Knuchel

Kunden-/Projektberater Druckvorstufe

Regina Riedweg

Kunden-/Projektberaterin Druckvorstufe

Hanspeter Rihs

Koordinator Bildbearbeitung, Digitaldruck, Support Prepress

Susanne Wolf

Kunden- und Projektberaterin Druckvorstufe

Sprachdienste

Ursula Pinheiro

Abteilungsleiterin Sprachdienste

Franziska Kuster

Korrektorin/Übersetzerin

Valérie Maynard

Übersetzerin/Korrektorin

Evelyn Merz

Korrektorin/Übersetzerin

François Wehrli

Korrektor/Übersetzer

Produktion

Roger Wolf

Leiter Produktion, Mitglied der Geschäftsleitung

Kevin Kindler

Abteilungsleiter Druck

Filipe Marques

Abteilungsleiter Versand

Amir Sarcevic

Abteilungsleiter Ausrüsten

Gabriele Cappelli

Abteilungsleiter Logistik

Lernende

Vanessa Thomsen

Polygrafin EFZ, 4. Lehrjahr

Ann Isabel Moser

Polygrafin EFZ, 4. Lehrjahr

Simon Eicher

Polygraf EFZ, 3. Lehrjahr

Milena Graziano

Polygrafin EFZ, 3. Lehrjahr

Romina Maselli

Polygrafin EFZ, 2. Lehrjahr

Noah Naujoks

Polygraf EFZ, 2. Lehrjahr

Nina Ingold

Polygrafin EFZ, 1. Lehrjahr

Fiona Kofmehl

Polygrafin EFZ, 1. Lehrjahr

Florian Gerber

Printmedienverarbeiter EFZ, 3. Lehrjahr

    Furkan Osmanaj

    Printmedienverarbeiter EFZ, 2. Lehrjahr

    Philipp Reinhard

    Drucktechnologe EFZ, 3. Lehrjahr (Bogendruck)

    Dhinusan Vamana Rajasekaran

    Drucktechnologe EFZ, 3. Lehrjahr (Rollendruck)

    Diego Affolter

    Logistiker EFZ, 3. Lehrjahr

    Morteza Hassanzadah

    Unterhaltspraktiker EBA, 1. Lehrjahr

    Alexander Peña Rincon

    Printmedienpraktiker EBA, 1. Lehrjahr

    Karriere

    Als innovativer Arbeitgeber und Unternehmen der CH Media vereint die Vogt-Schild Druck AG Fachkräfte und Spezialisten unter einem Dach. Als mittelständisches Unternehmen bieten wir eine grosse Berufsvielfalt an. Wir investieren permanent in Aus- und Weiterbildung und unterstützen Sie in der Laufbahnplanung von der Lehre bis in die Führungsposition.

    Freie Stellen finden Sie bei CH Media. Wir freuen uns auf Ihre persönliche Onlinebewerbung.*

    Zu den Stellenangeboten

    * Verweise auf Ihre Website anstelle eines Dossiers können wir leider nicht berücksichtigen.

    Ausbildung

    Eine fundierte Ausbildung ist ein wichtiger Grundstein für ein erfolgreiches Berufsleben. Die Ausbildung junger Berufsleute ist uns ein grosses Anliegen. Wir bilden zurzeit 15 Lernende in fünf verschiedenen Berufen aus. 

    Wir ...

    • wollen unseren Berufsnachwuchs zu kompetenten Fachleuten ausbilden und entwickeln.
    • bilden praxisnah und zielorientiert aus.
    • fördern die Sozialkompetenz.
    • unterstützen die Anliegen von Lernenden und stärken die Zusammenarbeit auf allen Ebenen.
    • verbessern die Fähigkeiten der Lernenden und führen sie zu Selbstverantwortung

    Unter gewissen Umständen sind wir auch bereit, eine EBA-Ausbildung zu prüfen.

    Unsere Ausbildnerinnen und Ausbildner sind für die Lernenden kompetente, verständnisvolle und hilfsbereite Ansprechpersonen. Von unseren Lernenden wird täglich viel verlangt. Wir freuen uns, motivierte, lernwillige und engagierte Jugendliche ausbilden zu dürfen. 

    Polygraf/-in EFZ

    Polygraf/-in EFZ

    Schwerpunkt Printmedien

    Die vom Kunden gelieferten oder im Betrieb erstellten Daten werden fachgerecht für das vorgesehene Medium (Print oder Screen) aufbereitet. Polygrafen entwerfen Drucksachen mit Bildern und Texten, welche sie am Computer umsetzen. Sie bereiten Publikationen wie etwa Akzidenzen (Kleindrucksachen und Zeitschriften) bis hin zu anspruchsvollen Werbepublikationen oder Büchern für die weiteren Verarbeitungsschritte vor. Polygrafen sorgen dafür, dass Publikationen gut aussehen und gerne gelesen werden. Dazu gestalten sie mit Texten, Bildern und Grafiken Entwürfe nach eigenen Ideen. Sie scannen und bearbeiten Bilder, kombinieren sie mit Text und prüfen die Ergebnisse. Das Schwergewicht liegt also in der Bearbeitung und Verarbeitung von Daten (Übernahme, Konvertierung, Erfassung, Ausgabe, Archivierung).
     

    Hauptaufgaben
    • Layouterstellung
    • Bildbearbeitung
    • Text und Bild als Umbruch zusammenfügen
    • Kundendaten übernehmen, konvertieren und bearbeiten
    • Kundenwünsche berücksichtigen
    • Daten fachgerecht für die Ausgabe aufbereiten
    Anforderungen
    • Abgeschlossene Volksschule, oberste Schulstufe
      Kanton Solothurn: Sek E oder Sek P
      Kanton Bern: Sekundarstufe I, Niveau S (Sekundarschule)
    • Bestandener Eignungstest Viscom (Schweizerischer Verband für visuelle Kommunikation)
    • Technisches Verständnis und Freude am Umgang mit Computern
    • Gutes Sprachempfinden in der 1. und 2. Landessprache
    • Gute Allgemeinbildung
    • Sinn für Ästhetik und Gestaltung
    • Gutes Farbbeurteilungsvermögen
    • Freude an der Zusammenarbeit im Team
    • Rasche Auffassungsgabe
    • Exaktheit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt

    Schliessen

    Logistiker/-in EFZ

    Logistiker/-in EFZ

    Berufsfeld Lager

    Logistiker sind überall dort anzutreffen, wo Güter ankommen oder versandt, zugestellt, transportiert und gelagert werden. Mit ihren spezifischen Kenntnissen sorgen Logistiker dafür, dass die richtige Ware in der richtigen Menge termingerecht am richtigen Ort bereitsteht. In unserem Unternehmen werden täglich Tonnen von Waren, vorwiegend Papier, umgeschlagen. Logistiker verpacken die Waren fachgerecht. Sie verladen die Waren in den Lastwagen und sichern diese nach Vorschrift. Die angelieferten Waren laden sie ab, kontrollieren und verbuchen den Eingang im Computersystem. Mithilfe von Staplern und speziellen Flurförderfahrzeugen verschieben sie die Güter. Logistiker haben direkten Kontakt mit Kunden und Lieferanten an der Rampe. Sie übernehmen viel Verantwortung und erledigen Aufträge sehr selbstständig.
     

    Hauptaufgaben
    • Warenannahme, Identifikation, Kontrolle, Verbuchen der eingehenden Ware
    • Einlagern, Umlagern, Auslagern
    • Kommissionierung nach Kundenaufträgen
    • Verpacken für verschiedene Versandarten (Bandumreifungsapparat, Wickler für Dehnfolie)
    • Erstellen von Liefer- und Transportpapieren
    • Bestandesaufnahmen
    • Fachkundiges Verladen und vorschriftsgemässes Sichern der Waren
    • Interne Transporte mit Staplern und Flurförderfahrzeugen
    Anforderungen
    • Abgeschlossene Volksschule
      Kanton Solothurn: Sek B oder Sek E
      Kanton Bern: Sekundarstufe I, Niveau P (Primarschule) oder Niveau S (Sekundarschule) 
    • Freude an körperlicher Arbeit
    • Sinn für Zahlen, gute Merkfähigkeit und Ordnungssinn
    • Rasche Auffassungsgabe
    • Freude an der Zusammenarbeit im Team
    • Gute körperliche Verfassung
    • Exaktheit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt
    • Kontaktfähigkeit

    Schliessen

    Printmedienverarbeiter/-in EFZ

    Printmedienverarbeiter/-in EFZ

    Fachrichtung Druckausrüstung

    Im Fachbereich Druckausrüstung steht die Überwachung von verschiedensten Arbeitsprozessen in der Weiterverarbeitung von Drucksachen (Prospekte, Broschüren, Zeitschriften, Flyer usw.) im Vordergrund. Während der dreijährigen Ausbildung in der Fachrichtung Druckausrüstung erlernt der Printmedienverarbeiter das Ausrüsten von Druckbogen zur fertigen Drucksache.
     

    Hauptaufgaben
    • Ausrüsten der Druckbogen zur fertigen Drucksache mit Unterstützung von elektronisch gesteuerten Maschinen und Produktionsanlagen
    • Schneiden, Perforieren, Bohren, Stanzen, Falzen, Rillen, Einstecken, Zusammentragen, Drahtheften, Adressieren, Folieren
    • Qualitätskontrolle
    • Fachgerechtes Einrichten, Programmieren und Instandhalten der Produktionsanlagen (Schneiden, Falzen, Sammelheften, Versandanlage)
    Anforderungen
    • Abgeschlossene Volksschule
      Kanton Solothurn: Sek B oder Sek E
      Kanton Bern: Sekundarstufe I, Niveau P (Primarschule) oder Niveau S (Sekundarschule)
    • Bestandener Eignungstest Viscom (Schweizerischer Verband für visuelle Kommunikation)
    • Technisches Verständnis
    • Interesse am Umgang mit elektronischen Maschinen und Geräten
    • Handwerkliches Geschick
    • Freude an der Zusammenarbeit im Team  
    • Gute körperliche Verfassung
    • Rasche Auffassungsgabe
    • Exaktheit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt

    Schliessen

    Medientechnologe/-technologin EFZ

    Medientechnologe/-technologin EFZ

    Fachrichtung Print

    Im Mittelpunkt der Drucksachenherstellung steht der Medientechnologe. Medientechnologen sind die Spezialisten in Sachen Druck und verfügen über ein breites Wissen bezüglich der verschiedenen Produktionsschritte. Vom Polygrafen übernimmt der Medientechnologe die Druckdaten. Er sorgt für die richtige Aufbereitung der Daten für den anschliessenden Druck. Medientechnologen stellen von einer Originaldruckform mit der Druckmaschine beliebig viele Druckprodukte her. Der Medientechnologe steuert die Druckmaschine so, dass Texte und Abbildungen, ein- oder mehrfarbig, in einwandfreier, gleichbleibender Qualität gedruckt werden. Er trägt eine grosse Verantwortung für Maschinen, Geräte, Apparaturen und Materialien. Medientechnologen arbeiten im Schichtbetrieb.
     

    Hauptaufgaben
    • Übernahme von Druckdaten
    • Planung und Vorbereitung der Produktion
    • Einrichten der Drucksysteme und Peripheriegeräte
    • Produktion unterschiedlichster Druckprodukte (Prospekte, Broschüren, Zeitschriften, Flyer, usw.) auf modernsten, hochpräzisen, elektronisch gesteuerten Maschinen
    • Überwachung des Druckprozesses und Behebung von Störungen
    • Qualitätskontrolle
    • Instandhaltung der Druckmaschinen und Anlagen
    Anforderungen:
    • Abgeschlossene Volksschule, oberste Schulstufe
      Kanton Solothurn: Sek E oder Sek P
      Kanton Bern: Sekundarstufe I, Niveau S (Sekundarschule)
    • Bestandener Eignungstest Viscom (Schweizerischer Verband für visuelle Kommunikation)
    • Technisches Verständnis
    • Interesse am Umgang mit elektronischen Steuerungen, Geräten und Informatik
    • Freude an der Zusammenarbeit im Team
    • Gute körperliche Verfassung
    • Rasche Auffassungsgabe
    • Sehr gutes Seh- und Farbunterscheidungsvermögen
    • Exaktheit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt

    Schliessen

    Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ

    Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ

    Fachgebiet Hausdienst

    Der Fachmann Betriebsunterhalt erbringt eine professionelle Dienstleistung und trägt die Verantwortung für das reibungslose Funktionieren von Infrastrukturanlagen verschiedenster Art. Als Allrounder ist er zuständig für diverse Unterhalts- und Reinigungsarbeiten an Gebäuden, die Überwachung der Haustechnik (Heizung, Lüftung, Aufzüge), die Pflege von Grünanlagen sowie die Wartung von Maschinen. Er behebt Störungen an Sanitär- und Elektroanlagen usw. und führt Reparatur-, Regulier- und kleinere Renovationsarbeiten selbstständig aus. Die betriebliche Ausbildung vermittelt Grundwissen in verschiedenen Fachgebieten, insbesondere im Bereich Hausdienst.
     

    Hauptaufgaben
    • Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten
    • Überwachung haustechnischer Anlagen (Heizung, Lüftung, Aufzüge, Hebebühnen)
    • Behebung von Störungen (Sanitäranlagen, Wasser, Strom) und Reparatur-, Regulier- und Renovationsarbeiten (z. B. Ausführen von einfachen Maurer-, Maler- und Schreinerarbeiten)
    • Lagerbewirtschaftung
    • Unterstützung von Spezialisten aus verschiedenen Berufsrichtungen
    • Fachgerechtes Entsorgen und Aneignung von Kenntnissen über Natur- und Umweltschutz
    • Pflege von Aussenanlagen
    • Bewässerung und Pflege von Pflanzen und Innenbegrünung, begrünten Dachflächen, Schnitt von Sträuchern, Bäumen und Rasen
    Anforderungen
    • Abgeschlossene Volksschule
      Kanton Solothurn: Sek B oder Sek E
      Kanton Bern: Sekundarstufe I, Niveau P (Primarschule) oder Niveau S (Sekundarschule)
    • Handwerkliches Geschick
    • Interesse an technischen Zusammenhängen und Maschinen
    • Freude an körperlicher Arbeit
    • Sinn für Ordnung und Sauberkeit
    • Rasche Auffassungsgabe
    • Freude an der Zusammenarbeit im Team
    • Gute körperliche Verfassung
    • Freude an der Arbeit im Freien
    • Exaktheit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt
    • Kontaktfähigkeit

    Schliessen

    Deine Vorteile auf einen Blick

    • Sechs Wochen Ferien
    • Diverse Vergünstigungen (z. B. Mittagessen, Tageszeitung)
    • Leistungsprämie
    • Nichtraucher-Bonus in der Höhe von Fr. 150.– pro Semester 
    • Interessante Praktika innerhalb der CH Media und bei weiteren Partnerunternehmen
    • Möglichkeit, die Berufsmaturität parallel zur Lehre zu erlangen 
    • Für Polygrafen und Polygrafinnen: MacBook Pro als flexibler Begleiter durch die Lehrzeit – für Schule, Betrieb und privat. Nach erfolgreichem Lehrabschluss kann der Lernende das MacBook Pro als Geschenk behalten.

    Interessiert dich eine Lehre bei der Vogt-Schild Druck AG?

    Aus organisatorischen Gründen können wir keine generellen Schnupperlehren anbieten. Diese stehen immer im Zusammenhang mit der Lehrstellenvergabe und werden denjenigen Bewerbern angeboten, die in die engere Auswahl für die Lehrstelle kommen.
     

    Ich bin mir noch nicht sicher.

    Wir führen in allen fünf Berufen Berufserkundungstage durch.

    Anfrage zum Berufserkundungstag
     

    Das ist genau das Richtige für mich.

    Stelle uns bitte eine komplette Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien usw. zu.

    Checkliste für die Bewerbung:

    • Bewerbungsschreiben mit Angaben der Motivation für den jeweiligen Beruf
    • Vollständiger Lebenslauf mit aktuellem Foto
    • Angaben über bereits absolvierte Schnupperlehren
    • Kopien der Schulzeugnisse der letzten drei Jahre
    • Kopie des Eignungstest der Viscom (Schweizerischer Verband für visuelle Kommunikation) für alle grafischen Berufe

    Wir freuen uns, motivierte, lernwillige und engagierte Jugendliche auszubilden. Für Fragen steht Frau Daniela Schnider, Personalleiterin, gerne zur Verfügung.

    Kontakt

      Freie Lehrstellen 2020:

      0: Polygraf/-in EFZ
      1: Medientechnologe/-technologin EFZ
      1: Printmedienverarbeiter/-in EFZ
      0: Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ
      1: Logistiker/-in EFZ

      Einen Überblick über alle Lehrberufe in der Medienbranche erhältst du bei Viscom. Du findest uns auch bei Yousty.

       

      Umweltschutz und Nachhaltigkeit

      Bei der Vogt-Schild Druck AG leisten wir einen wesentlichen Beitrag im Recycling-, Beleuchtungs- und Kälte-/Wärmebereich. Wir nutzen die Energie effizient und senken die Treibhausgasemissionen um die Umwelt zu schonen. Wir halten uns nicht nur an die gesetzlichen Vorschriften, sondern betreiben eine aktive Umweltpolitik. Unsere Druckerei wurde von der VISCOM (der Arbeitgeberverband der schweizerischen grafischen Industrie) als eine der nachhaltigsten der Schweiz ausgezeichnet.

      Grundwasserkühlung

      Grundwasserkühlung

      Einen täglichen Beitrag zum Klimaschutz leisten wir durch die Reduzierung des Energiebedarfs für die Anlagen- und Gebäudekühlung. Sämtliche Anlagen und Produktionsräume werden mit der natürlichen Ressource, dem Grundwasser, gekühlt. Die Energieeinsparungen pro Jahr entsprechen einem jährlichen Stromverbrauch von mehr als 70 Einfamilienhäusern.

      Schliessen

      Wärmerückgewinnung

      Wärmerückgewinnung

      Unsere Produktionsabwärme nutzen wir um unsere gesamte Liegenschaft in den kalten Wintermonaten zu heizen. In warmen Tagen liefern wir die vorhandene Wärme unserer benachbarten Firma, die für Ihre Produktionsprozesse die Wärme ganzjährig benötigt. Eine smarte Lösung mit grosser Wirkung: Durch den Austausch wird Energie in der Höhe von ca. 50‘000 Liter Heizöl eingespart.

      Schliessen

      «printed in switzerland»

      «printed in switzerland»

      «printed in switzerland» ist das Qualitäts- und Herkunftssiegel für Drucksachen aus der Schweiz. Das Label wurde unter der Federführung von viscom entwickelt und steht der grafischen Industrie zur Verfügung.

      Schliessen

      Regio Energie Preis 2018

      Regio Energie Preis 2018

      Die Vogt-Schild Druck AG nutzt mit einem Wärmeverbund eine weitere Chance und spart Energie, Kosten und CO2-Ausstoss. Nun gibts den Energiepreis von der Regio Energie Solothurn für das Engagement im Bereich Umweltschutz.

      Durch den Einsatz eines Trocknungsofens entsteht beim Drucken viel Wärme, die Druckerei kann damit bereits ihr gesamtes Gebäude beheizen. Die Idee, die dabei nicht genutzte Wärme zusätzlich dem Nachbarn zur Verfügung zu stellen, ist bereits vor zehn Jahren entstanden. Durch die Umsetzung dieser Idee kann, wie in den vielen Projekten zuvor, wieder sehr viel Energie eingespart werden. Allein der Wärmeverbund erzielt eine Ersparnis von umgerechnet ca. 50 000 Litern Heizöl pro Jahr. Bei diesem Projekt teilen sich die Vogt-Schild Druck AG und der Nachbar die finanziellen Einsparungen sowie die Reduktion des Energiebedarfs und wurden dafür mit dem Energiepreis der RegioEnegie Solothurn ausgezeichnet.

      Schliessen

      Zertifizierungen

      Wir drucken nicht nur. Wir überzeugen mit grosser Fachkompetenz. Dank dieser anerkannten Zertifizierungen können unsere Kunden sicher sein, dass sie mit der Vogt-Schild Druck AG die richtige Partnerin an ihrer Seite haben.

      News

      Industrietag

      Industrietag

      Am 14. November 2019 findet der Inveso Industrietag bei uns in Derendingen statt. Wir öffnen unsere Pforten für einen Einblick in unsere hoch automatisierte Druckerei, spannende Beiträge zu der wirtschaftlichen Gesamtlage und Zukunftsaussichten der Schweizer Industrie für das Jahr 2020.

      Zur Einladung

      Zur Anmeldung

      Schliessen

      Eine Geschichte ohne Worte

      Eine Geschichte ohne Worte

      Newsletter Juli/August 2019

      Bilder sind Schlüsselelemente der Kommunikation. Unsere Spezialistin, Sonya Aeschbacher, gibt im aktuellen Vogt-Schild-Druck-Newsletter Auskunft über die wichtigsten Skills der Bildbearbeitung.

      LESEN

      Schliessen

      Print ist «en vogue»

      Print ist «en vogue»

      Newsletter März 2019

      «Print ist durch nichts zu ersetzen als durch noch mehr Print», sagt Rolf Steiner, Geschäftsführer der Vogt-Schild Druck AG, und ergänzt, dass Print die Leser seit jeher nachhaltig und emotional bewegt. Lesen Sie hierzu in unserer aktuellen Newsletterausgabe, was es damit auf sich hat. Und erfahren Sie, wie das Special-Interest-Magazin «Wohnrevue» sogar noch einen oben draufsetzt.

      Lesen

      Schliessen

      «Printed in Switzerland» – mehr als ein Label: eine Verpflichtung

      «Printed in Switzerland» – mehr als ein Label: eine Verpflichtung

      Newsletter Juni 2018

      «Printed in Switzerland» – mehr als nur ein Label: eine Verpflichtung. Und auch im Bezug auf die Gleichstellung von Frau und Mann sind wir vorbildlich... lesen Sie dazu mehr.

      Lesen

      Schliessen

      Höchstleistung im Druck für das Trägermedium Consumo

      Höchstleistung im Druck für das Trägermedium Consumo

      Höchstleistung im Druck und 100 Prozent Schweiz. All dies vereint das Trägermedium Consumo. Die Printpublikation wird im Dezember 2018 neu auf der weltweit modernsten Druckintegration in Derendingen hergestellt und anfangs 2019 schweizweit in die Briefkästen verteilt. Die Vogt-Schild Druck AG ist stolz, als Partnerin der Direct Mail Company AG diesen Auftrag auszuführen.

      Er erfordert für die gesamte Abwicklung ein grosses Know-how. Das Unternehmen gewährt dabei einen hocheffizienten und reibungslosen Ablauf vom Papiereinkauf über die Auftragsbearbeitung bis hin zur Auslieferung. Um die Auflage von ein- bis zweimal wöchentlich 1,4 Mio. gedruckten Magazinen zu realisieren, sind ständig 40 Tonnen Papier nur für diesen Auftrag an Lager. Das benötigte Papier wird in der Schweiz hergestellt und besteht aus 80 Prozent rezyklierbarem Material. Die Vogt-Schild Druck AG erfüllt dabei alle erforderlichen Kompetenzen im Bereich Nachhaltigkeit, Geschwindigkeit und Nähe zum Kunden.

      Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen

      Die Vogt-Schild Druck AG legt sehr grossen Wert auf einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen und stellt die überschüssige Wärme, dem Nachbarbetrieb zur Verfügung. Durch den Einsatz eines Trocknungsofens entsteht beim Drucken viel Wärme, mit der bereits das gesamte Gebäude beheizt wird. Der Wärmeüberschuss wird durch den Wärmeverbund weitergegeben. Zudem wird der gesamte Bedarf an Kälteleistung durch eine sehr grosse Grundwasserkühlanlage nachhaltig erzeugt. Das Unternehmen wurde dafür mit dem Solothurner Regio Energie Preis 2018 ausgezeichnet. Print different – Publish creative!

      Schliessen

      Energiepreis für Vogt-Schild Druck AG

      Energiepreis für Vogt-Schild Druck AG

      Die Vogt-Schild Druck AG nutzt mit einem Wärmeverbund eine weitere Chance und spart Energie, Kosten und CO₂-Ausstoss. Nun gibts den Energiepreis 2018 von der Regio Energie Solothurn für das Engagement im Bereich Umweltschutz.

      Durch den Einsatz eines Trocknungsofens entsteht beim Drucken viel Wärme, die Druckerei kann damit bereits ihr gesamtes Gebäude beheizen. Die Idee, die dabei nicht genutzte Wärme zusätzlich dem Nachbarn zur Verfügung zu stellen, ist bereits vor zehn Jahren entstanden. Durch die Umsetzung dieser Idee kann, wie in den vielen Projekten zuvor, wieder sehr viel Energie eingespart werden. Allein der Wärmeverbund erzielt eine Ersparnis von umgerechnet ca. 50 000 Litern Heizöl pro Jahr. Bei diesem Projekt teilen sich die Vogt-Schild Druck AG und der Nachbar die finanziellen Einsparungen sowie die Reduktion des Energiebedarfs und wurden dafür mit dem Energiepreis der RegioEnegie Solothurn ausgezeichnet.

      Die Auszeichnung für die Eigeninitiative und das unkomplizierte partnerschaftliche Wirken der beiden Firmen zugunsten der Umwelt werden sicher Ansporn sein für weitere Anstrengungen hinsichtlich eines umweltschonenden Verbrauchs von Ressourcen.

      Der «Regio Energie Preis» zeichnet jedes Jahr Unternehmen aus, die in der Energieeffizienz und im Klimaschutz Besonderes leisten. Der Preis soll die Öffentlichkeit sensibilisieren und Firmen zu einem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen motivieren.

      Schliessen