News

Gautschete 2016 – Herzlich willkommen Jüngerin und Jünger Gutenbergs

Der Juni 2016 bleibt wettertechnisch wohl bei niemandem positiv im Gedächtnis. Nicht aber nur die Fussballfans leiden, auch für eine Gautschete ist das Wetter nicht so toll. Wir hatten uns schon fast damit abgefunden, dass nicht mal ein Brunnen nötig wäre, unsere Lernenden zu taufen – man könnte sie auch einfach eine halbe Stunde draussen hinsetzen, und der Regen würde den Rest erledigen.

Zum Glück der Lernenden (aber auch zur Freude derer, die anpacken und die Lernenden in den Brunnen werfen dürfen) hielt sich der Regen aber während der ganzen Gautschete zurück und genoss wohl selbst das Schauspiel. Und so gab es auch dieses Jahr kein Erbarmen, die Tradition wurde durchgeführt. Völlig unerwartet wurde angepackt, genügend vorgenässt, Hände und Füsse an der Flucht gehindert und die Lernenden, Sulamit Schroff und Martin Schaad, in den Lieferwagen verfrachtet. In Solothurn am Baseltor gings dann zum Endspurt, und auch dieses Mal wurden nicht nur die Lernenden nass – allerdings hatte der Regen ausnahmsweise nichts damit zu tun.

Wir gratulieren unseren beiden Lernenden, Sulamit und Martin, ganz herzlich zur bestandenen LAP und heissen sie in der Gilde der Jünger Gutenbergs willkommen.